Form Karina


Dem Schmalfahnenteller Karina obliegt die Besonderheit, über die Jahre von einem reinen Funktionsteller für die Gemeinschaftsverpflegung zum Kultgeschirr aufgestiegen zu sein. Ursprünglich als systemtauglicher Servierteller für die Gemeinschaftsverpflegung konzipiert, ist die Kombination aus Schlichtheit und Funktion inzwischen in Privathaushalten und Gastronomie gleichermaßen beliebt. Diese Tellerserie ist seit weit mehr als 40 Jahren Bestandteil des Sortiments von Holst Porzellan. Damit hat sie im Laufe der Jahre viele Produktionsstätten überlebt. In den Siebziger Jahren als Form 3030 mit Winterling Eschenbach Made in Germany gestartet, ist sie seither ein zentrales Element der Serie GV-Line. Charakteristisch für die Form Karina ist der steile und ausgeprägte Übergang von der Servierfläche zur Schmalfahne. Dieser gewährleistet vor allem SB-Gästen ein schwappsicheres Handling mit dem befüllten Teller zum Platz. Ein weiterer Vorteil von schmaler Fahne und steilem Übergang liegt in der optimalen Platzausnutzung und damit einem hohen Anteil an Servierfläche im Verhältnis zum Durchmesser.

Seit Anfang 2017 sind die einstigen Hartporzellanteller zur Hotelqualität aufgestiegen. Die drei Größen Dessertteller, Speisenteller und Suppenteller werden nun in High-Alumina-Porzellan gefertigt. Extrem bruchresistent, stabil und gleichzeitig von hoher Qualität erstrahlen die Teller der Form Karina in neuem strahlend weißem Glanz.

Dem Schmalfahnenteller Karina obliegt die Besonderheit, über die Jahre von einem reinen Funktionsteller für die Gemeinschaftsverpflegung zum Kultgeschirr aufgestiegen zu sein. Ursprünglich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Form Karina


Dem Schmalfahnenteller Karina obliegt die Besonderheit, über die Jahre von einem reinen Funktionsteller für die Gemeinschaftsverpflegung zum Kultgeschirr aufgestiegen zu sein. Ursprünglich als systemtauglicher Servierteller für die Gemeinschaftsverpflegung konzipiert, ist die Kombination aus Schlichtheit und Funktion inzwischen in Privathaushalten und Gastronomie gleichermaßen beliebt. Diese Tellerserie ist seit weit mehr als 40 Jahren Bestandteil des Sortiments von Holst Porzellan. Damit hat sie im Laufe der Jahre viele Produktionsstätten überlebt. In den Siebziger Jahren als Form 3030 mit Winterling Eschenbach Made in Germany gestartet, ist sie seither ein zentrales Element der Serie GV-Line. Charakteristisch für die Form Karina ist der steile und ausgeprägte Übergang von der Servierfläche zur Schmalfahne. Dieser gewährleistet vor allem SB-Gästen ein schwappsicheres Handling mit dem befüllten Teller zum Platz. Ein weiterer Vorteil von schmaler Fahne und steilem Übergang liegt in der optimalen Platzausnutzung und damit einem hohen Anteil an Servierfläche im Verhältnis zum Durchmesser.

Seit Anfang 2017 sind die einstigen Hartporzellanteller zur Hotelqualität aufgestiegen. Die drei Größen Dessertteller, Speisenteller und Suppenteller werden nun in High-Alumina-Porzellan gefertigt. Extrem bruchresistent, stabil und gleichzeitig von hoher Qualität erstrahlen die Teller der Form Karina in neuem strahlend weißem Glanz.

Filter schließen
von bis
von bis
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
High Alumina Teller flach 19 cm "Karina" Art.-Nr.: FT119 High Alumina Teller flach 19 cm "Karina"
Material: High Alumina Porzellan
Qualität: High Quality
2,08 € *
zzgl. MwSt  

High Alumina Teller tief 21 cm "Karina" Art.-Nr.: FT121 High Alumina Teller tief 21 cm "Karina"
Material: High Alumina Porzellan
Qualität: High Quality
3,36 € *
zzgl. MwSt  

High Alumina Teller flach 25,5 cm "Karina" Art.-Nr.: FT025 High Alumina Teller flach 25,5 cm "Karina"
Material: High Alumina Porzellan
Qualität: High Quality
3,64 € *
zzgl. MwSt  

Zuletzt angesehen