2021 - Sammelaktion für das Flutopfer-Versorgungscamp "Willy"

Westfalen Blatt vom 27.10.2021

Frau Beate Wolf und Dr. Anne W. Baltrusch sammeln für die Flutopfer im Stolberger im Rahmen einer beispielhaften, humanitären Privatinitiative unter dem Motto "Wir haben Euch nicht vergessen".

Im Versorgungscamp für Flutopfer "Willy" in Stolberg werden täglich 50-70 warme Mahlzeiten ausgegeben. Neben der finanziellen Aufbauhilfe bedarf es dringend an Sachspenden für Opfer und Helfer. Es fehlt vor allem an Lebensmitteln, bedarfsgerechter, warmer Kleidung, Decken, Bettwäsche, Kinderspielzeug und tausenden Kleinigkeiten, die in unserem Alltag selbstverständlich geworden sind. Gerade jetzt vor dem bevorstehenden Winter sind die Menschen in Not und benötigen dringend Hilfe.

70 warme Mahlzeiten am Tag für Opfer und Helfer! Da fühlten wir uns von Holst Porzellan ebenfalls angesprochen und haben diese Aktion mit einer kompletten Porzellanausstattung (Teller, Becher, Schalen und Eintopfschüsseln) unterstützt. Es war uns wichtig, dass den Menschen vor Ort vor allem in Bezug auf ihre Verpflegung eine professionelle Versorgung zu Teil wird. Gerade das GV-Porzellan von Holst Porzellan ist ausgelegt für diese Art der Verpflegungstechnik.

Sie möchten auch einen Beitrag für die Flutopfer leisten?

Wenden Sie sich bitte an

Dr. Anne W. Baltrusch
Linden Apotheke am Gartnischen Weg 98
33790 Halle Westfalen 
 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel