Chronik

  Herzlich Willkommen bei Holst Porzellan

Dieser Bereich unserer Homepage wird augenblicklich überarbeitet. Bitte nutzen Sie für alle fehlenden Angaben diesen Link zu unserer neuen Timeline. Mehr.


 

1. Februar 2011 - Holst Porzellan auf der Titelseite

Nach 55 Jahren und 3 Monaten schafft es das westfälische Unternehmen auf die Titelseite der Fachzeitschrift stil & markt - Messeausgabe Ambiente 2011 - mit der Überschrift "Themen, Trends & Mode in weißem Porzellan". Mit seiner "Fun Collection" und den Porzellanlinien "Herzensduft" und "YoYo" überzeugt der Porzellanprofi die kritische Urteilsfindung der Redaktion und kann sein Markenlabel auf Seite 1 - noch vor WMF, Villeroy & Boch und Kahla - dem Fachhandelspublikum präsentieren.

Mehr über Holst Porzellan ist auf Seite 60 mit der headline "Das Porzellan-Mehr" zu lesen. Knud Holst sieht sich in seiner 13-jährigen Selbständigkeit mit Holst Porzellan und dem seit 1998 eingeschlagenen Weg bestätigt und wird, nach eigenem Bekunden, auch in Zukunft weiter "Gas geben". Wer sein Logo auf der Titelseite eines internationalen Fachmagazins (ehemals 'Die Schaulade') wiederfindet, darf sich wohl ruhigen Gewissens als "Marke" bezeichnen.

 Stil & Markt 2011

 

21. Juni 2011 - Ausbilder-Bestenehrung

Mit einem sensationellen Abschluss beendete der "Azubi" Pierre Pfefferle am 21.06.2011 seine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann mit Bravur und Bestleistung! In allen 4 Bereichen (Großhandel/Organisation/Wirtschafts- & Sozialkunde und Warenkunde) strich der Primus eine satte 1 ein. Damit krönte Herr Pfefferle seine bereits schulisch erreichte Note "sehr gut" (1,2) und beschließt den Ausbildungsjahrgang 2011 als Mitglied der Top 10 von Ostwestfalen Lippe! 

Damit übertraf Herr Pfefferle den seit 1982 aufgestellten Firmenrekord von 93 Punkten unseres heutigen Geschäftsführers Knud Holst (III) und hat sich das ausgesetzte Preisgeld in Höhe von 500 Euro redlich verdient. Holst Porzellan erhält für ihre überragende Leistung und fortschrittliche Arbeit in der Ausbildung und Jugendförderung Lob und Anerkennung von Handelskammer und Berufskolleg.

 IHK-Ausbildung-Bestenehrung


 

 

16. Februar 2012 - Eröffnung des Antidumpingverfahren AD586

Nach Einreichung einer Klage bei der Europäischen Union von Seiten des Verbandes der Keramischen Industrie in Selb und dem italienischen Partnerverband Confindustria Ceramica in Sassualo wird am 16.02.2012 offiziell das Antidumpingverfahren gegen die Einfuhr von Porzellanwaren aus der Volksrepublik China eröffnet. Holst Porzellan wird aufgefordert, an dem Untersuchungsverfahren teilzunehmen.

Die Europäische Union verhängt 58,8% Strafzölle auf einen Großteil der Holst Kollektion und trifft das Unternehmen schwer. Holst Porzellan muss mehr als 70% Einfuhrabgaben für seine Kollektion an Staat und Union leisten. Mit Hilfe von internationalen Anwälten, Vertretern und Repräsentanten der Volksrepublik China und weiteren sechs bedeutenden Handelsmarken tritt Holst Porzellan den Kampf an und hebt die Initiative www.antidumping.eu aus der Taufe. Das Verfahren entwickelt sich zu einer tiefen Krise zwischen Deutschland, der EU und der Volksrepublik China. Während sich die Kanzlerin Angela Merkel im August 2012 noch deutlich gegen drohende Maßnahmen ausspricht, bereiten sich die Fachleute auf einen offenen Handelskrieg vor.

Nach über einem Jahr angeblicher Ermittlungen beschließt die Europäische Union im Alleingang - gegen die Stimmenmehrheit ihrer Mitgliedsstaaten - Antidumpingmaßnahmen gegen Porzellaneinfuhren aus der Volksrepublik China. Durch eine spürbare Reduzierung der Strafzölle ist der Fortbestand der Holst Kollektion nicht mehr lebensbedrohend gefährdet. Der Notfallplan zur Unternehmenssicherung (Phase Rot) kann aufgehoben werden, und der Schrumpfungsprozess wird angehalten. 


Für das Unternehmen und viele Markbegleiter der Branche beginnt eine schwierige Phase.

Antidumpingverfahren der EU 


 

1. Juni 2012 - Erscheinung des Katalogs HP10

 

Im Jahr 2012 präsentiert Holst Porzellan mit der Auflage des 10. Kollektionsjahrganges in ihrem Katalog "HP10" eine 2.014 Artikel und Ideen umfassende Kollektion in weißem Porzellan. 

Neben den Hauptmärkten Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung zählt Holst Porzellan inzwischen auch zu den Produzenten für Laborporzellan und Industriekollektionen. Von Holst für Holst Porzellan hergestellte Ware der Eigenkollektion "Schlicht & Stark" trägt den Bodenstempel "Holst Porzellan" (Logo & Schriftzug). Artikel, die so gekennzeichnet sind, tragen die vollständige Holst Konformität und entsprechen in jeder Hinsicht allen Auflagen und Normen der EU, der BRD sowie den Anforderungen untergeordneter behördlicher Auflagen.

 

HP10 Katalog 


 

1. Juni 2013 - Die erste isostatische Tellerserie 

Mit der Umstellung der Erfolgsserie "Vital Level" präsentiert Holst Porzellan ihre erste vollmaschinell gefertigte Tellerserie und beginnt damit einen Kollektionsumbau im Segment der Flachteile. Partnerschaften und Allianzen mit Herstellern aus Europa und anderen Ländern werden geschlossen.

 Vital-Level-Teller-Schmuckbild


 

22. März 2014 - Abschied von den Fachmessen

Nach dem Umbau der Hamburger Messe und der Isolation des Produktsegments "Tisch & Tafel" in zwei eigene Hallen nimmt Holst Porzellan als Aussteller Abschied von der Gastronomiefachmesse Internorga in Hamburg. Porzellan, ebenso wie Pötte und Pfannen, stehen bei dieser techniklastigen Fachmesse einfach nicht mehr im Vordergrund. Der Grundgedanke einer "Messe" als Marktplatz für Information und Konsum ist Vergangenheit. Mit dieser Erkenntnis fließen die Budgets für Messen und Ausstellungen ab sofort in die Online-Repräsentation und die visuelle Produktdarstellung der Kollektion im Internet.   

2014_Internorga_Hamburg_4592x2576-029


 

24. April 2014 - Holst goes Hong Kong

Den Ausbau von Einkaufskompetenz und lokaler Präsenz in Asien beschließen die Gesellschafter von Holst Porzellan durch die Gründung einer eigenen Handelsgesellschaft in Hong Kong. Geschäftsansässig im legendären Central Placa Building (Hong Kong Island) bezieht die German-Fareast Porcelain Ltd. ihre Geschäftsräume und nimmt den Geschäftsbetrieb auf. Wenig später erfordern Platzmangel und Personalbedarf einen Umzug auf das Festland nach Kwun Tong.

 

Hong-Kong


 

9. Dezember 2014 - Schieferporzellan by Holst

Mit dem Mut, einen vollkommenen eigenen neuen Trend in Porzellan zu beschreiben, entwickelt Holst Porzellan in mehr als 13 Monaten ein Geschirr im Schieferdesign. In Optik und Haptik ist dieses dem echten Naturstein sehr ähnlich, aber eben gefertigt aus hochwertigem Hotelporzellan. Bereits wenige Monate nach Markteinführung entwickelt sich die Serie zum Erfolgsschlager und untermauert den Anspruch der Alleinstellung von Holst Porzellan/Germany. 

Schieferporzellan


 

1. Januar 2016 - Vergrößerung des Werksverkaufs in Köln 


Nach etwas mehr als vier Jahren Porzellan Store Köln auf dem Ehrenfeldgürtel vergrößert Holst Porzellan ihre Präsenz in der Rheinmetropole auf der Luxemburger Str. 329. Knapp 300 qm Verkäufsfläche und circa. 500 qm Lager untermauern die Kompetenz als Factory Outlet und bieten nun auch Ware in größeren Mengen direkt ab Ladentüre. Holst Porzellan begrüßt in Köln nun auch Wiederverkäufer und Handelspartner und betreibt auch hier ein kleines Beratungsbüro.    

Köln


 

17. Oktober 2017 - High Alumina by Holst Porzellan 

Nach einer fast fünfjährigen Vorbereitungs- und Entwicklungszeit präsentiert Holst Porzellan/Germany quasi zu ihrem 19-jährigen Jubiläum eine völlig neue und eigene Art Porzellan. High Alumina ist ein Porzellan der Premiumklasse mit überaus alleinstehenden Merkmalen. Physische Stabilität vereint dieses bei fast 1.400 °C gebrannte Geschirr mit der Oberflächenresistenz herkömmlichen Hartporzellans. Für den Start sind insgesamt 5 Serien geplant, deren Markteinführung bis spätestens 2019 abgeschlossen sein soll.  

 High-Alumina


 

14. Februar 2018 - Auszeichnung durch die Europäische Porzellanindustrie 

Am 14.02.2018 reicht der Europäische Verband der Keramischen Industrie - Cerame-Unie - den Antrag auf Verlängerung von Schutzmaßnahmen gegen die Einfuhren von Porzellan und keramischen Erzeugnissen aus der Volksrepublik China ein. Mit dem Zusatz ".... For complementary information, we trust that AMFORI (formely known as the Foreign Trade Association) has at their disposal the list of EU importer of tableware & kitchenware..." setzen sie Holst Porzellan Germany auf Platz 1, noch vor Ritzenhoff & Breker, Mäser, Retsch, ASA Selection, Boltze, Creatable, Frescura und 29 weiteren Handelsmarken. Diese Wertung der Marke Holst Porzellan durch die Mehrzahl europäischer Porzellanhersteller fassen wir als Auszeichnung für unsere konsequente Marktbearbeitung auf.  

Ceramunie 


 

6. April 2018 - Kooperationsvertrag mit der Mäser Group 

Nach monatelangen Verhandlungen, Gesprächen und Abwägung von Wettbewerb und Synergien beschließen die Geschäftsführer Hanno Mäser (für die Mäser Group) und Knud Holst (für Holst Porzellan) einen Kooperationsvertrag zur gegenseitigen Förderung und Markenpflege. Weitere Bestandteile einer engen Kooperation sollen erarbeitet werden und die Kollektionen gegenseitig langfristig über die jeweils anderen Distributionskanäle erhältlich sein.

 Maeser


 

22. Mai 2018 - Erscheinung des Katalogs HP 11 

Nach einer Erstellungzeit von rund 2 Jahren präsentiert Holst Porzellan dem Fachpublikum den neuen Jahreskatalog Nr. 11. Das rund 4.000 Artikel und Ideen umfassende Druckwerk stellt die Brücke zwischen Internet und Katalog dar; per QR-Code kann man sich auf jeder Seite - zu jedem Produkt - per Smartphone, Tablett oder Scanner auf das jeweilige Onlineportal leiten lassen.  

 Gesamtkatalog-HP11-Holst-Porzellan


 

15. April 2019 - Holst Porzellan beim Staatsempfang

Auf besondere Einladung einer Provinzregierung in China wird Knud Holst (III) als Repräsentant von Holst Porzellan zu einem offiziellen Wirtschaftstreffen in China eingeladen. Im Mittelpunkt dabei stehen die Zukunftsaussichten der Porzellanindustrie in China, neue Produktionstechniken und die Halbwertzeit von Kollektionen in Europa. China denkt um und stellt sich vor allem in den rohstoffintensiven Branchen vollkommen neu auf. Holst Porzellan will dazu beitragen, leistungsfähige Kollektionen mitzugestalten, die dem modernen Ansinnen von Umwelt, Nachhaltigkeit und sozialer Verträglichkeit entsprechen.  

 Staatsempfang

April-2019


 

7. Mai 2019 - Holst Porzellan auf der Hofex 

 


 

22. Mai 2019 - 10 Jahre Werksverkauf Halle 

 


 

und jeden Tag...

... sind es unsere Mitarbeiter - unser Team -, die das Unternehmen Holst Porzellan tragen und voran bringen. So wie ein gesunder Geist nur in einem gesunden Körper fruchten kann, braucht ein Unternehmen für seine Perspektiven ein gutes Team. Wir können in dieser Chronik nicht jeden Mitarbeiter einzeln benennen. Deshalb dafür hier an dieser Stelle an alle Mitglieder unserer Porzellanfamilie einen herzlichen Dank und unsere Anerkennung. Ihr seid Holst Porzellan!

 2017_Weihnachtsfeier-010


 

 

                          Mehr dazu bald hier oder jetzt schon auf unseren Newsletter achten!

Zuletzt angesehen