C-Grade & Fehlware

Dritte Wahl, C-Grade und schadhaftes Porzellan

 

Unter dem Begriff "C-Sortierung" - Fehlware verstehen wir von Holst Porzellan Artikel, die ihre Gebrauchsfähigkeit verloren haben. Das betrifft nicht nur sichtbare Schäden, sondern auch ihre unsichtbaren! Wer Gegenstände in den Verkehr bringt, die dazu bestimmt sind, dass sie mit Lebensmitteln in Berührung kommen, trägt eine große Verantwortung für seine Kunden und Anwender. Diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst und tragen große Sorgfalt, dass alle unsere Produkte den Angaben und Bedingungen der Lebensmittelbedarfsgegenständeverordnung (LFGB) ensprechen und an die auf- bzw. eingebrachten Lebensmittel keinerlei Schadstoffe übertragen. Dazu beauftragen wir regelmäßig neutrale Laborinstitute, unsere Produkte auf die Einhaltung der Grenzwerte zu untersuchen.

Dabei belassen wir es nicht bei einer einmaligen Untersuchung! Vor allem neue Kollektionen und Dekorware wird wiederkehrend untersucht, da sich von Herstellung zu Herstellung entscheidende Faktoren verändern können. Dieses Video soll belegen, dass wir dabei das Wohl unserer Kunden vor die wirtschaftlichen Interessen unseres Unternehmens stellen!

 

 
 
 

 
Und wenn eine Produktionscharge mal so richtig daneben geht - wie hier der komplette Inhalt eines 76 Meter langen Tunnelofens mit Krankenhausporzellan - dann gibt es "Action"! Diese Ware führen wir nicht frei verkäuflich, sondern sorgen dafür, dass sie nicht in den Umlauf kommt. Sehen Sie hier dazu aus der Serie "Alarm für Cobra 11", wie ein kompletter Sattelzug mit schadhaften Porzellan aus dem Hause Holst Porzellan regelrecht zertrümmert wird. So hat der Schaden wenigstens noch einen Unterhaltungswert. Sehen Sie hier die Zeitlupe:
 
 

Zuletzt angesehen