Keramisches Geschirr

Keramisches Geschirr für Tisch & Tafel

In der Rubrik Warenkunde haben wir in der Einführung die Bedeutung des Sammelbegriffs "Keramik" genau erklärt. Es handelt sich um den Begriff für alle nichtmetallischen Geschirre aus anorganischem und tonmineralhaltigen Rohstoffen. Im täglichen Gebrauch wird jedoch oft und gerne die Bezeichnung "Geschirr aus Keramik" verwendet. Der Volksmund meint damit "Geschirr geringerer Qualität als Porzellan"

Geschirr für Tisch und Tafel finden wir heute in folgenden Güteklassen:

Feinkeramik - Gebrannte Keramik (1.200 - 1.290 °C)

  • Irdenware (Earthenware)
  • Steinzeug
  • Steingut 
  • Feinsteinzeug
  • Stoneware
  • Durable China
  • Diamant China
  • Dynamite China
  • Magnesium Porzellan
  • New Bone China
  • Fine China 
  • High Fine Bone
  • Ivory China 
  • Luxor Cream
  • Bone China
  • Weichporzellan

 

Diese keramischen Güteklassen für Geschirr voneinander zu unterscheiden, ist dem Laien und oft auch dem Fachmann nicht möglich. Damit einem dies gelingt, muss man mindestens die Rohstoffkomposition und Brenntemperaturen genau kennen. Darin begündet sich übrigens die Tatsache, dass alle Partnerwerke, die für Holst Porzellan herstellen, einer eingehenden Untersuchung und einem persönlichen Audit durch unser Personal unterzogen werden. 

Das Aufteilen in Güteklassen ist eine übersichtliche und einfache Methode, um "Keramik" von höherwertigem Porzellan unterscheiden zu können.  

 

 

Zuletzt angesehen