Black Week Sale bis zum 27.11.2022. 20% auf Alles! Mit dem Code: "BW20"

Holst Preise bleiben stabil!

Alles redet von Inflation und Verteuerung - wir nicht!

Mit der Preiserhöhung im Mai zum 01.06.2022 haben wir eine Preisgültigkeit bis November 2022 festgelegt. Diese Befristung heben wir hiermit auf! Es ist unser dringliches Bemühen, unsere Listenpreise bis zum 30.04.2023 stabil zu halten und unsere Kunden vor einer Verteuerung unserer Produkte zu bewahren. In den vergangenen 24 Jahren unserer Marke haben wir bereits dreimal einen Konzeptionswandel unserer Philosophie vorgenommen.

  • Mit dem Entfall der Einfuhrbeschränkungen 2004 (Quota)
  • Mit Beginn des Antidumpingverfahren AD 586
  • Seit der geschmacklichen Trendwende zu farbigem Porzellan  

 

Nun gilt es, eine neuerliche Aufgabenstellung zu bewältigen: Porzellan bezahlbar zu halten.   

Um unser nachhaltiges Porzellan herzustellen benötigen wir 1.350 °C. Unsere Öfen sind in der Regel länger als 70 Meter oder größer als 20 Kubikmeter. Kaum ein Gebrauchsgut ist von der Energieverteuerung so stark betroffen wie das Porzellan. Aber - wir laufen nicht einfach weg, wie es Kahla und Eschenbach Porzellan bereits angekündigt haben. Wir nehmen die Verpflichtung gegenüber unseren Mitarbeitern und Kunden sehr ernst und wollen es schaffen, das Porzellan für die Basisversorgung bezahlbar zu halten - ganz so wie wir enst 1998 einst begonnen haben mit dem Motto "Schlicht & Stark" in Porzellan. 

Es bleibt zu hoffen, dass uns keine weiteren Ereignisse von außen dazu zwingen, diesen Plan zu ändern. Der größte Teil unserer Kollektion ist lieferfähig und die Vorräte sollten unseren Kunden bis dahin diese Preisstabilität sicherstellen.

Mehr zu unserer Strategiewende dann zu einem späteren Zeitpunkt!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.