Fehler & Merkmale

Fehler & Merkmale in Porzellan & Keramik

 

Bevor wir hier auf eine Reihe von fehlerhaften Merkmale von Porzellan eingehen, ist es wichtig, die produktionsbedingten Toleranzen bei der Herstellung hervorzuheben. Porzellan ist ein Endprodukt, das im traditionellen Herstellungsverfahren zwischen 18 und 25 % seiner formgegebenen Körpergröße verliert (Schwindung) und im Feuer bei ca. 1.350 °C gebrannt wird. Das macht letztlich jedes Stück Porzellan zu einem Unikat und widerspricht den Anforderungen einer hundertprozentigen industriegefertigten Gleichheit. Vor allem aber ist es wichtig, die Qualitätsunterschiede von Porzellan in den verschiedenen Sortierungsformen (Erste Wahl / Mischsortierung u.a.) zu kennen und verstehen. Bei den nachfolgenden Beispielen handelt es sich größtenteils um Porzellanartikel unserer Kollektion, bei denen bestimmte Merkmale im Rahmen der üblichen Qualitätsselektion festgestellt wurden.

Es gibt sehr viele Merkmale, die uns eine Fehlerhaftigkeit von Porzellan vermuten lassen. Die Mehrzahl solcher Fehler liegt vor allem in der emotionalen und subjektiven Wahrnehmung des Anwenders. Klar ist, je sichtbarer ein Fehler im Porzellan erscheint, desto störender nimmt man in wahr. Sobald ein Fehler im Porzellan die bestimmungsmäßige Verwendung beeinträchtigt, spricht man von Fehlware - Beispiel dafür: Ein Stapelbecher lässt sich nicht stapeln. Der Qualitätsanspruch einer Ware (Kollektion/Fabrik), aber vor allem die Preisstellung ist entscheidend, welche Art von Fehlern für den Artikel vertretbar sind (s.h. Porzellanqualitäten). Marken, die ausschließlich nur ausgelobte erste Wahl liefern, stammen - sofern es diese überhaupt noch gibt - nur aus dem Premiumsegment, also 10 Euro für eine Obertasse aufwärts. 

Oft gibt es aber auch "Soll-Fehler", die aus der fertigungstechnischen Eigenschaft eines Produktes stammen. Nachfolgende Seiten und Beschreibungen sollen helfen, das gegenseitige Verständnis von Herstellung und Anwendung zu erhöhen und das Beurteilungsvermögen der Verbraucher zu stärken. 

Die häufigsten Fehler und Merkmale des Porzellan aus dem Tagesgeschäft haben wir für Sie in dieser Rubrik zusammengetragen.

 

Zuletzt angesehen